www.montivagus.de  
Pässe in der Schweiz . Pässe in Frankreich . Pässe in Italien . Pässeliste . Touren  
News . Sitemap . Impressum . Links . E-Mail . Forum . Off-topic  

5.6.2007

Übersicht Tour Mai/Juni 2007

Mittwoch, 6.6.2007 Rückreise

Tourkilometer: 1.111,5 Tourhöhenmeter: 8.002 Toursattelstunden: 58:14
Durchschnittliche Kilometer pro Etappe: 92,6 Durchschnittliche Höhenmeter pro Etappe: 666,8 Durchschnittliche Sattelstunden pro Etappe: 4:51
Route: Bahn: Bern Mainz Frankfurt
Wetter: Schön
Unweigerlich ist er da, der letzte Tag des Urlaubs. Frühstück am Campingplatz, nochmal 45 Minuten an der Aare joggen, in Ruhe das Zelt abbauen, schnell den Berg hoch (zu Fuß) zu swisstopo und die fehlenden 1:100.000er Zusammensetzungen kaufen, dann ab zum Bahnhof, den Zug nach Basel nehmen.
Bahnhof Bern
Hauptbahnhof Bern ...
Bahnhof Bern
... Warten auf den Zug nach Basel
In Basel stellte ich das Fahrrad samt Gepäck in den unterirdischen Fahrradparkplatz, und zwar in den überwachten Teil (war mir sicherer mit dem Gepäck). Die unzähligen Fahrräder sind ein faszinierender Anblick, wenn ich das mit der Situation am Frankfurter Hauptbahnhof vergleiche ... das ist schon ein Unterschied.
Fahrradparkplatz
Eingang zum bewachten Fahrradparkplatz,
eine Stunde: 1 CHF
Fahrradparkplatz
Benutzt wird diese Einrichtung schon
Fahrradparkplatz
Der unbewachte und kostenlose Teil
Nun war Einkaufen angesagt, mit der Straßenbahn fuhr in die Migros in der Clarastraße, dort hieß es Basler Leckerli, Nussstengeli, Schokolade etc. in die Tüten legen. Wie soll das eigentlich alles noch ans Fahrrad? Einer Eingebung folgend schaute ich nochmal auf mein Zugticket und stellte fest, dass der IC um 14:18 ab SBB fährt, nicht, wie die ganze Zeit vermutet, um 14:28. Okay, da musste ich mich ein klein wenig beeilen.

Völlig durchgeschwitzt saß ich um 14:18 neben meinem Rad, der Zug fuhr an. um 14:17 war ich noch oben an der Rolltreppe, erst da war ich mir sicher, dass ich es schaffe, vorher hetzte ich mit starken Zweifeln und einem schweren Rad vom Radparkplatz durch den Bahnhof.
Bahnhof Basel
Der Bahnhof SBB
In Mainz sollte ich in einen anderen IC umsteigen, der hatte allerdings über eine halbe Stunde Verspätung. Also sollten doch "die Reisenden in Richtung Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt Flughafen bitte in die Verspätete S8 in Richtung Offenbach einsteigen, Abfahrt war 17:32" nette Durchsage um 17:45 ... Fällt das eigentlich niemandem bei der Bahn auf, dass die planmäßige Abfahrt in diesen Situationen nur eine untergeordnete Rolle spielt, zumindest für die Wartenden auf dem Bahnsteig?

Nun ja, bin trotzdem zu Hause angekommen, Fahrrad entpackt, geduscht, umgezogen und dann war ich auf einer Geburtstagsparty eingeladen.

5.6.2007

Übersicht Tour Mai/Juni 2007


© Holger Rudolph